Kläger drängen auf Schadensersatz und Verkaufsverbot